roura-verbessert-nordatlantikrekord-um-12-stunden

Roura verbessert Nordatlantikrekord um 12 Stunden!

19.07.2019

Alan Roura schreibt am Freitag 19. Juli 2019 mit seiner IMOCA La Fabrique Segelgeschichte. In 7 Tagen, 16 Stunden, 55 Minuten schafft der 26-Jährige Schweizer die Überfahrt von New York nach Cape Lizard, in der südwestlichen Spitze Englands. 

Damit verbessert der Genfer den Rekord für die Überquerung des Nordatlantiks in einem Monohull- und Solorennen von Marc Guillemot aus dem Jahre 2013 um 12 Stunden, 25 Minuten. Bald wird der WSSRC (World Sailing Speed Record Council) den Namen Roura zuoberst auf die Rekord-Liste der Einhand-Einrumpfsegler setzen, welche den Atlantik von West nach Ost überquerten.

Weitere Informationen in Kürze...


Nordatlantik-Rekorde im Einhand-Einrumpfsegeln

2019 : Alan Roura (IMOCA La Fabriquein 7 Tagen, 16 Stunden, 55 Minuten.
2013 : Marc Guillemot (IMOCA Safranin 8 Tagen, 5 Stunden, 20 Minuten, 20 Sekunden. 
2012 : Alex Thomson (IMOCA Hugo Bossin 8 Tagen, 22 Stunden, 8 Minuten, ? Sekunden.
2002  : Bernard Stamm (IMOCA Bobst Group-Armor Lux / Superbigouin 10 Tagen , 11 Stunden, 55 Minuten, ? Sekunden.