alan-roura-auf-rekordkurs

Alan Roura auf Rekordkurs!

18.07.2019


Nicht einmal mehr 1'000 Meilen – dann ist Alan Roura im Ziel! Am Freitag sollte der Genfer Cape Lizard erreichen. Läuft weiter alles nach Plan, verbessert er den Rekord von Marc Guillemot um mindestens zehn Stunden. Der Franzose brauchte 2013 für die Einhand-Transatlantikfahrt 8 Tage, 5 Stunden, 20 Minuten und 20 Sekunden.

Nach der Abreise in New York segelte Roura mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 20 Knoten Richtung Europa. Doch nach fünf Tagen auf hoher See verlangsamte sich das Tempo auf rund 15 Knoten. "Ich habe das Gefühl, dass ich nicht mehr vorankomme", sagte Alan Roura am Dienstagabend mit Kurs auf Grossbritannien. Trotzdem war La Fabrique am Mittwochmorgen dem bisherigen Rekord noch rund fünfzig Meilen voraus. «Ich bleibe konzentriert, aber ich freue mich wirklich auf die Ankunft!» Alan wird am Freitag vor Cornwall erwartet.

Foto © Alan Roura / La Fabrique